„GeoInfoDok NEU“ (Refenzversion 7.1)

Das hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation hat in den letzten Tagen die Mail „Fit für die Zukunft – Anhebung des Geobasisdatenmodells auf die „GeoInfoDok NEU“ (Refenzversion 7.1)“ verschickt. Diese grundlegenden Änderungen werden zum 31.12.2023 in Kraft treten:

Die Objektart „AA_Objekt“ wird um ein Attribut „quellobjektID“ erweitert.

Neue Anwendungsschemata zur Landnutzung (LN) und Landbedeckung (LB) werden aus der bestehenden Objektart der tatsächlichen Nutzung (TN) erzeugt.

Untergegangene Flurstücke werden in der Objektart „Historische Flurstücke“ unabhängig von der Abgabeart geführt, aber nicht rückwirkend.

Die NAS-Schnittstelle zu den ALKIS-Daten wird in GIS…go! rechtzeitig aktualisiert.